Das liebe Geld …

… ist leider auch bei uns notwendig.

Finanzieren tun wir uns über Mitgliedsbeiträge. Weiterhin können wir Stiftungszuwendungen, Finanzmittel aus der Kinder- und Jugendförderung des Landes oder des Bundes oder Bußgeldzuweisungen erhalten. Da diese Quellen variabel sind, müssen wir uns um unseren eigenen Haushalt kümmern. Spenden sind deshalb immer herzlich willkommen. Dafür können wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung (für das Finanzamt) ausstellen, denn wir sind auch als gemeinnützig anerkannt. Ab der dritten Person aus einer Familie sinkt zudem der Jahresbeitrag.

Kosten für die Mitgliedschaft haben wir in Form der Mitgliedsbeiträge, die sich (vorbehaltlich des Beschlusses durch die Vollversammlung im Februar 2019) ab 01.01.2019 folgendermaßen aufteilen:

  • Jahresbeitrag, ganzes Jahr: 70,-€ (inkl. ca. 50,-€ Landes-, Bundes- und Weltverbandsmitgliedschaft)
  • Beitrag ab 01.07.d.J.: 50,-€
  • Beitrag ab 01.11.d.J.: 30,-€
  • Es gibt einen günstigeren Sozialbeitrag
  • Einmalig eine Kluftpauschale von 35,-€ (bis Größe S) bzw. 40,-€ (ab Größe M). Ein „Tauschmarkt“ für gebrauchte Kluften innerhalb des Stammes wird bei Bedarf unterstützt. Auf diese Weise muss nicht immer „alles neu“ gekauft werden, was auch unserem ökologischen Gedanken entspricht.

Lager, Fahrten, Hajks und andere Veranstaltungen kosten die jeweiligen Preise, wobei wir bemüht sind, diese durch Zuwendungen für alle Beteiligten gering zu halten.

 

Transparenz

Als ehrenamtlich geführte Gruppe wird auf der jährlichen Vollversammlung (= Mitgliederversammlung) den Mitgliedern und interessierten Eltern Rechenschaft über den Finanzeinsatz und unsere inhaltliche Arbeit abgelegt. Natürlich gehört eine Kassenprüfung auch dazu und es sind Fragen und Diskussionen willkommen.

Es kann nicht kommentiert werden.